Voluntary Product
Correction Program

PIEPS startet eine freiwilligeProduktverbesserungsmaßnahme, um die Produktsicherheitseiner LVS-Geräte der DSP-Serie zu verbessern.

PIEPS hat die Sicherheit und Funktionsweise der betroffenen Produkte sowohl intern als auch durch externe Beteiligte umfassend untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Geräte die internationalen Normen erfüllen, sachgemäß konzipiert sind und bestimmungsgemäß funktionieren.

Nichtsdestotrotz hat PIEPS vor Kurzem ein Hardcase-Tragesystem für das DSP PRO, das DSP PRO ICE und das DSP SPORT entwickelt. Damit wird sichergestellt, dass die Geräte nur dann verwendet werden können, wenn der Schiebeschalter auf die Position „SEND“ eingestellt und eingerastet ist.

Freiwillige Produktverbesserungs-maßnahme für PIEPS LVS-Geräte der DSP-Serie

PIEPS startet hiermit eine freiwillige Produktverbesserungsmaßnahme, um den Schiebeschalter und den Verriegelungsmechanismus seiner LVS-Geräte der DSP-Serie noch sicherer zu machen. Die Maßnahme umfasst ein neues Hardcase-Tragesystem, das sicherstellt, dass die LVS-Geräte DSP PRO, DSP PRO ICE und DSP SPORT vor ihrer Verwendung in den Sendemodus geschaltet werden und der Sendemodus sicher verriegelt bleibt. Das mit den LVS-Geräten der DSP-Serie mitgelieferte Neopren-Tragesystem sollte nicht mehr verwendet werden. Es wird nun durch das neue Hardcase-Tragesystem ersetzt. Die betroffenen DSP-Geräte wurden zwischen 2013 und 2020 hergestellt.

PIEPS hat Anfragen zu den LVS-Geräten DSP PRO, DSP PRO ICE und DSP SPORT erhalten. Diese Modelle besitzen alle den gleichen Schiebeschalter und Verriegelungsmechanismus, um das Gerät in den Sendemodus zu schalten. Diese Anfragen stehen mit zwei Lawinenunfällen im Jahr 2017 und im Frühjahr 2020 in Zusammenhang. Nach diesen Unfällen wurden Vorwürfe geäußert, dass bei den Lawinenabgängen der Schiebeschalter und der Verriegelungsmechanismus des DSP PRO und des DSP SPORT den Belastungen nicht standgehalten hätten. Anschließende Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass Schiebeschalter und Verriegelung des DSP PRO, des DSP PRO ICE und des DSP SPORT sämtlichen geltenden Sicherheitsnormen entsprechen.

We apologize for the inconvenience and thank you for your patience.

Markus EckManaging Director PIEPS and UIAGM certified Mountain Guide

Für PIEPS steht die Sicherheit seiner Produkte sowie die der Kundinnen und Kunden an oberster Stelle. Darüber hinaus setzt sich PIEPS für höchste Produktqualität all seiner Backcountry-Produkte ein.

Für PIEPS steht die Sicherheit seiner Produkte sowie die der Kundinnen und Kunden an oberster Stelle. Darüber  hinaus setzt sich PIEPS für höchste Produktqualität all seiner Backcountry-Produkte ein.

Weil das Vertrauen der Kundinnen und Kunden in die Produkte von PIEPS absolute Priorität genießt, hat das F&E-Team ein neues Hardcase-Tragesystem für alle LVS-Geräte der DSP-Serie entwickelt. Es ersetzt das Neopren-Tragesystem, das bisher mit den DSP-Geräten mitgeliefert wurde. Dank seiner Konstruktion bietet das Hardcase-Tragesystem zusätzliche Sicherheit und sorgt dafür, dass das LVS-Gerät bei der Verwendung sicher in der „SEND“-Position verriegelt wird und auch in dieser Position bleibt. PIEPS sieht das Hardcase-Tragesystem als „Game-Changer“, mit dem die Sicherheit und Funktion der DSP-Geräte für alle Benutzerinnen und Benutzer garantiert wird.

Alle Kundinnen und Kunden sind daher aufgerufen, Geräte der DSP-Serie ausschließlich mit dem neuen Hardcase-Tragesystem zu verwenden und PIEPS zu kontaktieren, um das neue Hardcase-Tragesystem zu erhalten. LVS-Geräte der DSP-Serie sollten ausschließlich mit dem neuen Hardcase-Tragesystem verwendet werden.
Diese freiwillige Produktverbesserungsmaßnahme von PIEPS betrifft nur die LVS-Geräte DSP PRO, DSP PRO ICE  und DSP SPORT. Informationen zur Identifizierung Ihres Produkts finden Sie hier: 

Die freiwillige Produktverbesserungsmaßnahme betrifft keine anderen LVS-Geräte oder Produkte von PIEPS.
PIEPS empfiehlt seinen Kundinnen und Kunden weiterhin, alle Sicherheitshinweise für die Lawinenschutzausrüstung von PIEPS streng zu befolgen. Dazu gehört natürlich auch ein sorgfältiger Sicherheits- und Funktionscheck vor jedem Gebrauch.

Bei weiteren Fragen  wenden Sie sich bitte direkt an uns  oder lesen Sie unsere  häufig gestellten Fragen.

Kostenloser Austausch-Service

Mit unserer neu entwickelten Lösung werden unsere Produkte sicherer, als es die Normen verlangen.

Füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus, um mit dem Austauschprozess zu beginnen. Wir melden uns bei Ihnen per E-Mail mit Informationen zur weiteren Vorgehensweise.

Indem Sie uns Ihre Kontaktdaten und Adresse mitteilen, beschleunigen Sie den Austauschprozess und bleiben stets über den Prozessverlauf informiert.

Aufgrund der COVID-19-bedingten Engpässe bei Rohstoffen und Lieferkapazitäten kann es bei der Auslieferung der neuen Tragesysteme vereinzelt zu Verzögerungen kommen. Wir versichern Ihnen jedoch, dass wir alle Anfragen zeitgerecht beantworten werden.

Aufgrund des erhöhten Auftragsvolumens kann die Bearbeitungszeit zwischen 10-15 Tagen betragen.

Austauschprozess in Europa

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, deaktivieren Sie bitte Ihren Popup-/Adblocker und versuchen Sie es erneut.

Für Endkunden

* Pflichtfeld












    Ein Bild hochladen. Dateiformate: gif, png, jpg, jpeg. Maximale Dateigröße 2MB.

    Wenn Sie dieses Formular verwenden, erklären Sie sich mit der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.*

    Für Händler

    * Pflichtfeld













      Wenn Sie dieses Formular verwenden, erklären Sie sich mit der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.*

      Produktinfos

      Diese freiwillige Produktverbesserungs-maßnahme betrifft nur die LVS-Geräte DSP PRO, DSP PRO ICE und DSP SPORT von PIEPS.

      Diese freiwillige Produktverbesserungsmaßnahme betrifft nur die LVS-Geräte DSP PRO, DSP PRO ICE und DSP SPORT  von PIEPS.

      Wir raten Ihnen unbedingt dazu, das Neopren-Tragesystem der folgenden Produkte gegen das neue Hardcase-Tragesystem zu tauschen.

      Die Produktbezeichnung Ihres Geräts finden Sie auf der Frontabdeckung. Außerdem hilft die Farbe des LVS-Geräts bei der Unterscheidung der Produkte.

      PIEPS DSP SPORT

      grüne Frontabdeckung /gelbe Rückseite / gelber Schiebeschalter
      Dieses Produkt wurde mit einem Neopren-Tragesystem mit grünem PIEPS Schriftzug ausgeliefert.

      PIEPS DSP PRO

      graue Frontabdeckung /graue Rückseite / gelber Schiebeschalter
      Dieses Produkt wurde mit einem Neopren-Tragesystem mit gelbem PIEPS Schriftzug ausgeliefert.

      PIEPS DSP PRO ICE

      transparente Frontabdeckung / transparente Rückseite / gelber Schiebeschalter
      Dieses Produkt wurde mit einem Neopren-Tragesystem mit gelbem PIEPS Schriftzug ausgeliefert.

      Neues Hardcase-Tragesystem.

      Häufig gestellte Fragen

      Die freiwillige Produktverbesserungs-maßnahme betrifft keine anderen LVS-Tragesysteme oder Produkte von PIEPS.

      Bei weiteren Fragen  wenden Sie sich bitte direkt an uns  oder lesen Sie die folgenden häufig gestellten Fragen.

      Kann ich mein LVS-Gerät der DSP-Serie weiterhin verwenden?

      Alle Kundinnen und Kunden sind daher aufgerufen, die betroffenen Geräte der DSP-Serie ab sofort nicht mehr zu verwenden und PIEPS zu kontaktieren, um das neue Hardcase-Tragesystem zu erhalten. Die betroffenen Geräte sollten ausschließlich mit dem neuen Hardcase-Tragesystem verwendet werden.

      Wo finde ich die Seriennummer?

      Öffnen Sie das Batteriefach und suchen Sie im Inneren nach einem Aufkleber mit der zwölfstelligen Seriennummer.

      Ich habe ein LVS-Gerät der DSP-Serie – was muss ich tun?

      Wenn Sie ein DSP PRO, DSP PRO ICE oder DSP SPORT von PIEPS besitzen, beachten Sie bitte die Hinweise unserer freiwilligen Produktverbesserungsmaßnahme. Unter folgendemLinkkönnen Sie an unserem Austauschprogramm teilnehmen:

      Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns oder lesen Sie die folgenden häufig gestellten Fragen.

      Europa: support@pieps.com
      USA/Kanada: dsp@pieps.com
      Neuseeland: service@southernapproach.co.nz
      Japan: ec@lostarrow.co.jp

      Wie finde ich heraus, welches Modell ich besitze?

      Die Produktbezeichnung Ihres Geräts finden Sie auf der Frontabdeckung. Außerdem hilft die Farbe des LVS-Geräts bei der Unterscheidung der Produkte. (LINK Produkt)

      DSP SPORT:  grüne Frontabdeckung / gelbe Rückseite / gelber Schiebeschalter. Ausgeliefert mit einem Neopren-Tragesystem mit grünem PIEPS Schriftzug.

      DSP PRO: graue Frontabdeckung /graue Rückseite / gelber Schiebeschalter. Ausgeliefert mit einem Neopren-Tragesystem mit gelben PIEPS Schriftzug.

      DSP PRO ICE: transparente Frontabdeckung / transparente Rückseite / gelber Schiebeschalter. Ausgeliefert mit einem Neopren-Tragesystem mit gelben PIEPS Schriftzug.

      Ist dieser Service kostenpflichtig?

      Im Rahmen der freiwilligen Produktverbesserungsmaßnahme für das DSP PRO, das DSP PRO ICE und das DSP SPORT erhalten Sie das Hardcase-Tragesystem kostenlos.

      Wie muss das LVS-Gerät gewartet und getestet werden?

      Überprüfen Sie Ihre Sicherheitsausrüstung und Ihr LVS-Gerät vor jedem Gebrauch. Prüfen Sie dabei, ob die Ausrüstung beschädigt ist und ob alle Mechanismen ordnungsgemäß funktionieren. Prüfen Sie die Batterie (auf auslaufende Flüssigkeit sowie ihren Ladezustand) und aktivieren Sie Ihr LVS-Gerät, um eine elektronische Prüfung und einen Selbsttest durchzuführen.

      Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Produkt ordnungsgemäß funktioniert, wenden Sie sich bitte an ein Servicecenter oder schicken es zur Überprüfung an PIEPS. Verwenden Sie die Sicherheitsausrüstung keinesfalls, wenn Sie Zweifel an ihrer Funktionsfähigkeit haben. Zum PIEPS SERVICE.

      Prüfen Sie bei jedem Einschalten des Geräts das Ergebnis des Selbsttests („OK“), stellen Sie sicher, dass die SEND-Position korrekt verriegelt ist, tragen Sie Ihr Gerät auf die empfohlene Weise am Körper und führen Sie vor jeder Tour einen Gruppencheck durch.

      Soll ich mein PIEPS LVS-Gerät regelmäßig überprüfen lassen?

      Jedes LVS-Gerät muss regelmäßig und vor jedem Gebrauch getestet werden (Geräte-Check, Hardware-Check, Überprüfung der Batterie).

      Wenn es Anzeichen für eine Fehlfunktion gibt, darf das LVS-Gerät nicht verwendet werden.

      Falls Sie Zweifel haben, ob Ihr LVS-Gerät korrekt funktioniert, schicken Sie es bitte zur Überprüfung an PIEPS. Zum PIEPS SERVICE.

      PIEPS empfiehlt, LVS-Geräte nach drei Jahren beim Hersteller warten zu lassen.

      • Erster Service drei Jahre ab dem Kaufdatum
      • Zweiter Service fünf Jahre ab dem Kaufdatum
      • Danach jährlich

      PIEPS empfiehlt allen Benutzerinnen und Benutzern einer Lawinenausrüstung, ihre Produkte vor jedem Gebrauch zu überprüfen.

      Kontakt

      Telefon

      Europa: +43 3182 52556-0
      Gebührenfreie Nr. USA/Kanada: 800-775-5552