PIEPS
ART MOBILE

Die PIEPS ART MOBILE ist eine mobile Trainingsanlage, um den Umgang mit der empfohlenen Lawinen-Notfallausrüstung (Lawinen-PIEPS, Sonde und Schaufel) unter realistischen Bedingungen zu üben.

 


einstellmöglichkeiten

für verschiedene Unfallszenarien.

 

 


Winterfest

kann den gesamten Winter am Übungsfeld vergraben bleiben.

 

 


kabelloses gerätemanagement

mit Bluetooth und PIEPS-APP.

PIEPS TRAININGSTOOL

  • Batteriekapazität für eine Saison
  • Automatische Trefferanzeige (akustik, visuell)
  • Jede Sendeantenne ist einzeln ansteuerbar
  • Stoppuhr
  • Bedienung mit Handschuhen möglich

 

 

PIEPS TRANSMITTER BOX

  • inkl. Sensorplatten aus Fiberglas

  • Batteriebetrieben
  • Abmessungen (LxBxH): 24x16x6 cm
  • Stromversorgung: 4x Alkaline LR20

 

 

Sendefrequenz (kHz, nach EN300718): 
457
Temperaturbereich: 
-20°C to +45°C

GO OUT AND PRACTICe - PIEPS TRAINING!

15 minuten:

Innerhalb dieser Zeit muss ein Verschütteter gerettet werden. Nur mit der kompletten Notfallausrüstung (Lawinen-PIEPS, Sonde, Schaufel) kann eine Kameradenrettung innerhalb von 15 Minuten durchgeführt werden!

 

REGelmässiges TRAINING:

Mit der Ausrüstung ist notwendig! (von allen alpinen Organisationen & Vereinen weltweit empfohlen)

 

 

Verlängern Sie die Garantie Ihres Gerätes von 2 auf 5 Jahre! Prüfen Sie außerdem ob Ihr Gerät mit der neuesten Software ausgestattet ist!

Beste Beratung beim Kauf Ihrer Lawinen-Notfallausrüstung in einem unserer PIEPS Service Center.